Über idee38.de können Sie schnell und einfach Ihre Idee für die Region38 posten und die Vorschläge anderer Nutzer sehen. BZV - Das Medienhaus

Container für Laub aufstellen Wird diskutiert

Querkamp 42, 38518 Gifhorn, Deutschland (52.51158,10.53327)
26.10.2017, 16:58 | Eingereicht durch: awibu

Im Frühjahr und Herbst werden Grünrückstände in Gifhorn abgeholt. Das ist ein toller Service für alle Hobbygärtner. Allerdings wird nur Schnittgut von Sträuchern und Bäumen abgeholt. Es wäre wünschenswert (wie es schon in manchen Orten geschieht), auch die Entsorgung von Laub im Herbst in ähnlicher Weise zu organisieren, durch das Aufstellen von Containern.

MfG
Wolfram Buchwald

Finden Sie diese Idee nützlich?

-6
+1
Diesen Eintrag melden

2 Kommentare

  1. 26. Oktober 2017
    17:36
    Redakteur Reiner Silberstein

    Lieber Leser, danke für diese Idee. Wir werden sie der Stadt Gifhorn vorschlagen.

  2. 05. November 2017
    10:13
    Redakteur Christian Franz

    Die Stadt Gifhorn sieht keine Möglichkeit, aber auch keine Notwendigkeit, Laubcontainer aufzustellen. Hier die Antwort der Sprecherin Annette Siemer: “Im Jahr 1992 hat der Landkreis die braune Tonne eingeführt, die es jedem Haushalt ermöglicht, seine Grünabfälle zu entsorgen. Seitdem hat die Stadt Gifhorn das Bereitstellen von Grünsammelplätzen bzw. Laubcontainern eingestellt. Diese Entscheidung wurde im November 2013 mit einem entsprechenden Beschluss im Ausschuss für Feuerwehr, Verkehr und öffentliche Ordnung noch einmal bestätigt.
    Die Stadt Gifhorn plant auch in Zukunft keine Einrichtung von Grünsammelstellen, da dies weder wirtschaftlich noch praktikabel ist. „Es müssten sinnvollerweise an sehr vielen Stellen im Stadtgebiet und auch in den Ortsteilen Laubcontainer aufgestellt werden und wir müssten feste Annahmezeiten gewährleisten. Dafür müsste die Stadt Personal bereitstellen, denn nur so könnten wir sicherstellen, dass nur Grünabfälle entsorgt werden“, sagt Joachim Keuch, Leiter des Fachbereichs Tiefbau. „Ohne Aufsicht wird auch anderweitiger Abfall entsorgt. Und das hätte zur Folge, dass wir den gesamten Grünabfall teuer als Hausmüll entsorgen müssten“, so Keuch.”



Anzeige
Anzeige
Anzeige